Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren

Das Spannsystem 4000

Das Rahmen-/Leistensystem mit einer Wiederholgenauigkeit von 2 µm eignet sich ideal für Drahrerodiermaschinen.

Spannsystem 4000 von Carl Hirschmann

Leisten- und Rahmensystem oder Paletten- und Haltersystem oder beides kombiniert – mit dem Carl Hirschmann Spannsystem 4000, sind Sie immer auf „Draht“. Unsere Fertigungstechnik verschafft Ihnen einen klaren Wettbewerbsvorteil. Mit dem hochpräzisen Spannsystem 4000 aus deutscher Produktion haben Sie eine robuste und langlebige Komponente in Ihren Werkzeugmaschinen im Einsatz. Selbstverständlich sind alle Komponenten rostfrei. Unser Spannsystem 4000 eignet sich für manuelle oder automatische Bestückung, Sie spannen die Werkstücke individuell von jeder Seite.

Durch Kombination des Spannsystems 4000 mit dem Leisten- und Rahmensystem oder dem Paletten- und Haltersystem erreichen Sie eine Maximierung Ihrer Produktivität durch optimale Maschinenauslastung.

Spannsystem 4000

Leisten- / Rahmensystem 4000

Zwischen zwei Leisten, welche auf dem Maschinentisch (Unterbau) fest verschraubt werden, können eine, zwei oder mehrere stufenlos verschiebbare Leisten eingelegt werden. Frei montierbare Werkstückauflagen ermöglichen ein Spannen der Werkstücke mit Spannpratzen auf Z=0 Höhe. Universelle Halter, welche an der Seite der verschiebbaren Leisten angeschraubt werden, bieten weitere Lösungen für die Werkstückspannung in Ihrer Produktion und ermöglichen ein effizientes Arbeiten.

  • Universelles Spannen von runden oder rechteckigen Werkstücken bis 150 kg
  • Anpassung an die Werkstückgröße durch verschiebbare Leisten
  • Alle Komponenten rostfrei

Weitere Informationen zum Leisten- und Rahmensystem 4000

Palettiersystem 4000 (Platten- / Haltersystem)

Universelle Halter, welche an einer Palette angeschraubt werden, ermöglichen ein manuelles externes Rüsten und eine automatische Maschinenbeladung mit Handlinggeräten und Robotersystemen.

  • Universelle Halter und Aufnahmen für Werkstücken bis 30 kg
  • Externes Rüsten und Voreinstellen
  • Automatisches wechseln mit Handlinggeräten und Robotern

Weitere Informationen zum Palettiersystem 4000

Rüst- und Voreinstellplätze

Das Rüsten und Voreinstellen der Werkstücke außerhalb der Maschine befreit die Drahterodiermaschine von der unproduktiven Rüst- und Einrichtzeit und verringert somit die Amortisationszeit Ihrer Werkzeugmaschinen ganz erheblich.

Der Voreinstellplatz ermöglicht das präzise Spannen und Voreinstellen neuer Werkstücke und das während die Drahterodiermaschine produziert.

Weitere Informationen zu den Voreinstellplätzen

Erhöhen Sie die Laufzeiten Ihrer Drahterodiermaschine. Das modulare Spannsystem 4000 bietet Lösungen für das Spannen jeder Werkstückform und -größe mit der geeigneten Werkstückaufnahme. Ob Einzelteilspannung, Mehrfachspannung mit standardisierten Spannelementen oder kundenspezifische Sonderlösungen: Unsere qualifizierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Konstruktion, Produktion und Vertrieb finden zusammen mit Ihnen die optimale Lösung für Ihre Spannaufgaben. Auch bei der Frage nach dem weiteren Zubehör beraten wir Sie gerne.

Carl Hirschmann: Präzision aus Leidenschaft

Höchste Präzision ist das unverwechselbare Markenzeichen unserer rostfreien Spannsysteme. Mit großer Leidenschaft und tiefgreifendem Fachwissen entwickeln und fertigen wir neue richtungsweisende Produkte für Ihre anspruchsvollen Aufgaben. Seit Jahrzehnten – und mit wachsender Begeisterung für Ihre Teile. Als führender Hersteller in der Fertigungstechnik von Spannsystemen unter anderem für Erodier-, Fräs-, Dreh- und Messmaschinen sowie Bearbeitungszentren überzeugen wir durch Lösungskompetenz und innovative konzeptionelle Ansätze in Ihrer Produktion und vielfältigen Einsatzbereichen. Wir sind der Systemanbieter mit einem ausgereiften Engineering für spannende Projekte in der Automation. Bei allen Fragen rund um Wartung sind wir ebenfalls Ihr kompetenter Partner.

Carl Hirschmann – the precision benchmark

Unser Spannsystem 4000 als Leisten- und Rahmensystem oder als Palettensystem und Haltersystem mit einer Wiederholgenauigkeit von 2 µm eignet sich ideal für den Einsatz in Drahterodiermaschinen. Bereits unser Standardsortiment deckt ein breites Spektrum in der Fertigungstechnik ab. Für Ihre speziellen Anforderungen in der Automation entwickeln und fertigen wir individuell konfigurierte Palettier- und Spannsysteme bis zur Montage in Ihren Werkzeugmaschinen. Die enge Abstimmung mit Ihnen garantiert perfekte Ergebnisse selbst für komplexe Herausforderungen.

Profitieren Sie von unserem Komplettservice aus einer Hand mit dem passenden Zubehör und unseren Angeboten zur Wartung. Durch den Einsatz unseres Spannsystems 4000 verschaffen Sie sich unschlagbare Vorteile in der Produktion und damit im globalen Wettbewerb.

Das Spannsystem 4000

Unser Spannsystem 4000 ist ein hochpräzises, technisch ausgereiftes Produkt und bei vielen zufriedenen Kunden im Einsatz. Wollen auch Sie damit erfolgreich arbeiten? Wir möchten Ihnen an dieser Stelle einige grundlegende Informationen dazu geben.

Genauigkeit

Die Verbindung der einzelnen Werkzeugebenen erfolgt über gehärtete und feinstgeschliffene Z-Auflagen. Das heißt, die Positionierung der Paletten und Vorrichtungen erfolgt zwangsweise.

Wartung und Pflege

Da das Spannsystem 4000 mechanischen und chemisch-physikalischen Einflüssen unterliegt, müssen Sie der Wartung und manuellen Pflege genügend Aufmerksamkeit schenken. Nur so ist gewährleistet, dass Ihre Teile auch optimal gespannt sind, während Sie daran arbeiten.

Qualität nach ISO 9001 und EN 9100

Alle Produkte von Carl Hirschmann werden nach modernsten Fertigungstechniken hergestellt und während der Produktion sowie als Endprodukt der Qualitätssicherung nach ISO 9001 und EN 9100 (Luft- und Raumfahrtindustrienorm) unterzogen. Alle verwendeten Teile erfüllen höchste Anforderungen an die Qualität – vom Spanner über die Palette beziehungsweise Aufnahme bis zum Zubehör.

Auswahlkriterien

Kostenreduzierung und Termintreue sind heute unabdingbare Voraussetzungen, um im Markt bestehen zu können. Durchgängige Lösungen mit intelligenten, modularen Spannsystemen und Voreinstellplätzen die das manuelle Rüsten, Messen und Voreinstellen auf der Maschine auf ein Minimum reduzieren, ermöglichen das. Um die optimale Lösung zu finden, steht an erster Stelle eine Bestandsaufnahme: Welche Aufgabe gilt es zu lösen und welche Maschinen stehen dafür zur Verfügung. Wir ermitteln dabei Abmessungen, Genauigkeit, Stabilität, Spannmöglichkeiten, automatische Wechselfähigkeit und Zubehör. Auf dieser Basis und mit den für Sie passenden Komponenten für eine effiziente und flexible Werkstückbearbeitung erstellen wir ein passendes Angebot.

Systemauswahl

Carl Hirschmann bietet in der Fertigungstechnik je nach Größe und Gewicht der Werkstücke zwei Möglichkeiten, wie Ihre Werkstücke gespannt werden können. Die beiden Systemvarianten können wir auch miteinander für den bestmöglichen Einsatz kombinieren und nachträglich bedarfsgerecht erweitern. Ein Einstieg mit dem Basis-Set 4000 plus (Leisten- und Rahmensystem), das jederzeit mit Produkten aus dem Spannsystem 4000 ausgebaut und erweitert werden kann, ist immer die richtige Entscheidung wenn keine eindeutigen Kriterien vorliegen. Unabhängig davon sind in jedem Fall alle Komponenten und das Zubehör beim Basis-Set 4000 plus rostfrei.

Leisten- und Rahmensystem

Im Leisten- und Rahmensystem können sowohl rechteckige, runde, dicke und dünne Werkstücke in den unterschiedlichsten Abmessungen bis 150 kg gespannt werden. Dieses Spannsystem erleichtert das manuelle Rüsten erheblich und ermöglicht so ein effizienteres Arbeiten.

Palettensystem

Das Palettensystem mit unterschiedlichsten Haltern und Aufnahmen sowie auch Sonderhaltern ist für Werkstückgewichte bis 30 kg und Abmessungen bis etwa 220 x 180 mm universell einsetzbar. Es bietet die größtmögliche Flexibilität an Spann- und Ausrichtmöglichkeiten für Ihre Fertigungstechnik. Die Paletten können manuell oder gegebenenfalls mit Handlinggeräten und Robotern automatisch gewechselt werden.

Basis-Sets

Das Leisten- und Rahmensystem als Basis-Set bietet bereits vielfältige und schnelle Spannmöglichkeiten für Werkstücke bis 150 kg – selbstverständlich sind auch hier alle Teile rostfrei. Die Werkstücke können schnell innerhalb des Schneidbereiches der Maschine, zwischen und an den stufenlos verschiebbaren Querleisten kollisionsfrei gespannt werden. Die an die Querleisten montierbaren Auflageleisten dienen der Auflage großer und schwerer Werkstücke auf der Z=0 Höhe. Diese können einfach und schnell montiert oder demontiert werden. Das Ausrichten der Werkstücke erfolgt über die in den Querleisten integrierten Justierschrauben. Zur Kollisionsvermeidung der unteren Drahtführung mit der Auflageleiste lässt sich die Querleiste durch 6 mm starke Distanzplatten angeheben beziehungsweise absenken. Kleinere Werkstücke werden für ein effizientes Bearbeiten an jeder Seite mit entsprechenden Haltern direkt an der Querleiste gespannt. So verbessern Sie bereits mit dem Basis-Set Ihre Produktivität.

Werkstückpalettierung

Die universellen Halter und Aufnahmen des Systems 4000 ermöglichen eine rationelle Werkstückspannung an jeder Seite für Werkstücke bis 30 kg. Das Palettiersystem können Sie als „Stand-alone“-System oder in Kombination mit dem Leisten- und Rahmensystem einsetzen. Die Spanner werden direkt mit dem Maschinentisch verschraubt oder auf einer Basis-Leiste befestigt. Paletten sind das Bindeglied zwischen dem Spanner und den Werkstückhaltern. Sie besitzen standardmäßig eine 2-D (optional 3-D) Ausrichtmöglichkeit. Die universellen Halter ermöglichen ein schnelles und sicheres spannen unterschiedlichster Werkstücke. Sie müssen spezielle Werkstücke bearbeiten? Dann entwickeln und fertigen wir gerne eine neue Sonderlösung für Sie mit individuellen Komponenten.

Nach oben